Fort- und Weiterbildungen

Eine gute Qualität der Pflege können wir nur mit qualifiziertem und motiviertem Personal sicherstellen. Deshalb ist die Vielfalt der Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bei uns groß. Sie beginnt bei regelmäßigen Fortbildungen zu pflegerelevanten Themen, die zum Teil von unseren eigenen Mitarbeitenden geleistet werden. Jede unserer Einrichtungen verfügt über Ansprechpersonen für die innerbetriebliche Fortbildung, die solche Veranstaltungen organisieren. Um externe Fort- oder Weiterbildungen kümmert sich die Personalentwicklung in Absprache mit den zuständigen Führungskräften.

Die Wünsche und Vorstellungen der Mitarbeitenden mit den Anforderungen der Einrichtung in Einklang zu bringen, ist ein fester Bestandteil des jährlichen Mitarbeitergesprächs. Zudem finden regelmäßig Mitarbeiterbefragungen statt.

Unsere Mitarbeitenden können die vielfältigen Angebote der Malteser Akademie, des unternehmenseigenen Fortbildungsinstituts der Malteser Deutschland gGmbH, nutzen. Über den Malteser Campus steht zudem ein multimediales eLearning-Angebot zur Verfügung.

Karrierepfade in der Altenpflege

In der Altenpflege kann man nicht Karriere machen? Doch das geht – sogar sehr gut! Wir bieten Ihnen eine individuelle Förderung durch gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote passend zu Ihren beruflichen Zielen und Interessen an. Fachlich können Sie sich beispielsweise entscheiden für eine spezialisierte Tätigkeit als

  • Palliative Pflegefachkraft (m/w/d)
  • Gerontopsychiatrische Pflegefachkraft (m/w/d)
  • Wundexperte (m/w/d)
  • Praxisanleiter (m/w/d)
  • QM-Beauftragter (m/w/d)
     

Sie wollen Führungsverantwortung übernehmen? Sehr gerne unterstützen wir Mitarbeitende, die sich fortbilden wollen zur

  • Wohnbereichsleitung
  • Pflegedienstleitung
  • Hausleitung
  • Regionalführung